PCFuchs Webhosting
Hosting / Webspace / Domain
Überprüfung in Arbeit... Bitte warten
Webhosting - Domain und Webspace für jedes Hosting

Hosting Support

Hosting Uptime

LiveZilla Live Help
Hosting Support   0    im Warenkorb
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Download der AGB
 

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen



§ 1 Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.Die Firma PCFuchs.com (nachfolgend Betreiber genannt) betreibt das Internetangebot PCFuchs.com. Die angebotenen Internet Services können ausschließlich auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen genutzt werden. Entgegenstehende oder von diesen abweichende Bedingungen der Auftraggeber (nachfolgend Nutzer genannt) werden nicht anerkannt.

2. Der Betreiber behält sich vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit ganz oder teilweise zu ändern. Jede Änderung wird dem Kunden auf elektronischem Wege zur Kenntnis gebracht.


§ 2 Vertragsbeginn und -ende

1. Mit der Online Anmeldung bewirbt sich der Antragsteller für die Nutzung der PCFuchs.com Services. Der Vertrag gilt als zustandegekommen, wenn der Kunde den ausgefüllten Vertrag an PCFuchs.com geschickt hat.

2. Bei Beendigung des Vertrages erlöschen alle Nutzungsrechte an den PCFuchs.com Services.

3. Der Betreiber behält sich ausdrücklich das Recht vor, bestimmte Nutzer bzw. deren Homepages auch ohne Angabe von Gründen von der Nutzung der PCFuchs.com Services nachträglich auszuschließen. In diesem Fall erhält der Nutzer das an den Betreiber gezahlte Nutzungsentgelt auf Verlangen tagesgenau zurückerstattet.

4. Nimmt der Nutzer einen kostenpflichtigen Services von PCFuchs.com in Anspruch und beendet das Vertragsverhältnis vor Verbrauch bereits im Voraus gezahlter Nutzungsentgelte, fällt das Restguthaben dem Betreiber zu. Eine Rückvergütung findet nicht statt.


§ 3 Leistungsumfang

1. Im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen stellt der Betreiber webbhosting- und Webdesign-Leistungen zur Verfügung.

2. Der Betreiber gewährt allen registrierten Nutzern ein nicht ausschließliches Nutzungsrecht an den PCFuchs.com Services.


§ 4 Regelungen zu selbst erstellten bzw. übertragenen Inhalten

1. Sofern der Kunde geschäftsmäßig Angebote i.S.v. §6 TDG bereithält, verpflichtet er sich die hierfür geltende Impressumspflicht entsprechend zu wahren.

2. Der Kunde ist für die Inhalte, die er insofern zur Nutzung bereithält, selbst verantwortlich. Er gewährleistet, dass die Inhalte nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Hierzu gehören auch Inhalte wie Warez, Cracks oder MP3, sowie andere in dieser Sparte übliche Tools und/oder Programme. Die Veröffentlichung von fragwürdigen Inhalten (beispielsweise Download-Links für Peer-to-Peer Sharing-Netzwerke), welche ggf. oder offensichtlich gegen Rechte Dritter verstoßen, ist ebenfalls untersagt. Darüber hinaus ist das Verwenden von LiveStreams und das Hinterlegen von erotischen FSK18, pornographischen, extremistischen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Inhalten nicht gestattet. PCFuchs ist berechtigt, vorgenannte Inhalte sofort ohne gesonderte Mitteilung zu sperren und zu löschen. Auch Verweise (Links) auf Seiten, welche die oben aufgeführten Themen zum Inhalt haben, können zu einer sofortigen Sperrung führen. Verstößt ein Kunde wesentlich oder trotz Aufforderung zur Beseitigung – innerhalb der von PCFuchs im Einzelfall genannten Frist - gegen diese Bedingungen, ist PCFuchs berechtigt, das Vertragsverhältnis aus wichtigem Grund fristlos zu kündigen.

3. Dem Kunden ist bekannt, dass für alle Teilnehmer im Übertragungsweg des Internets in der Regel die Möglichkeit besteht, von in Übermittlung befindlichen Daten ohne Berechtigung Kenntnis zu erlangen. Dieses Risiko nimmt der Kunde in Kauf.


§ 5 Haftung

1. Der Betreiber übernimmt keine Gewähr für Informationen und Daten Dritter. Dies gilt insbesondere für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Freiheit von Rechten Dritter oder die Konformität mit gesetzlichen Bestimmungen oder anderen verbindlichen Regeln.

2. Der Betreiber übernimmt auch im übrigen keine Gewähr für die Richtigkeit, Verwertbarkeit oder Nutzbarkeit seiner eigenen Inhalte.


§ 6 Datensicherheit

1. Der Nutzer stellt den Betreiber von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Soweit Daten an den Betreiber - gleich in welcher Form - übermittelt werden, stellt der Nutzer Sicherheitskopien her.

2. Der Nutzer erhält zur Pflege seines Angebotes eine Nutzerkennung und ein Passwort. Er ist verpflichtet, dieses vertraulich zu behandeln, und haftet für jeden Missbrauch, der aus einer unberechtigten Verwendung des Passwortes resultiert. Dem Nutzer ist bekannt, dass für alle Teilnehmer im Übertragungsweg die Möglichkeit besteht, übermittelte Daten abzuhören, dieses Risiko nimmt der Nutzer in Kauf.


§ 7 Datenschutz

1. Der Betreiber versichert personenbezogene Daten des Nutzers ohne weitergehende Einwilligung des Nutzers nur zu erheben, verarbeiten und nutzen, insoweit sie für die Vertragsbegründung, Vertragsabwicklung und zu Abrechnungszwecken erforderlich sind.

2. Der Betreiber behält sich das Recht vor, personenbezogene Daten des Nutzers geeigneten staatliche Stellen auf Anforderung zur Verfügung zu stellen, soweit dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines laufenden Straf- oder Zivil Verfahrens erforderlich ist.


§ 8 Nichtigkeitsklausel

1. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

 

 

 

Hosting
pfeil Webhosting Pakete pfeil Domains pfeil Support Möglichkeiten pfeil Customer service
pfeil Starter Webhosting pfeil Domain Registrierung pfeil Ticket erstellen pfeil Impressum
pfeil Profi Webhosting pfeil Domain Transfer pfeil Kontakt pfeil AGB´s
pfeil Business Hosting pfeil Domain Whois pfeil Knowledge Base pfeil Sitemap
pfeil Kundenmeinungen pfeil Seite empfehlen

Copyright © 2017 PCFuchs Webhosting. Alle Rechte vorbehalten.